468x60_5

Unbenannt-1 Open-Air Event „Hannover feiert!“ am 18. Juli 2015 muss verlegt werden!

Unerwartete Krankenhauseinlieferung des Veranstalters fordern die Verschiebung!

– Eintrittskarten behalten Ihre Gültigkeit –Event wird bis Ende Oktober stattfinden!

Werbung
In der Rotation ist diese Werbefläche perfekt. Günstig und schnell eingerichtet.
Den Lesern unserer Seite fällt diese Werbeplatzierung direkt ins Auge und hier können Sie ideal z. B. auf neue Veröffentlichungen, Veranstaltungen, Singles oder Alben hinweisen. Die Möglichkeiten sind nahezu unendlich.
Ein idealer Platz, um in jedem Beitrag auf Ihre Veranstaltung hinzuweisen, ist diese Position. Gerne sprechen wir mit Ihnen über die Möglichkeiten, sich hier zu platzieren.

Rückgabe der Eintrittskarten ist ebenfalls möglich

Hannover. Es sollte eine rauschende Sommerparty werden! Doch eine Woche vor dem geplanten Open-Air Event „Hannover feiert!“ kommt die Absage, verbunden mit einer Terminverschiebung bis spätestens Oktober 2015. Aufgrund einer plötzlichen Krankenhauseinlieferung wegen massiver Herzprobleme ist es Veranstalter Thorsten Eckrich nicht möglich, die Veranstaltung durchzuführen. Alle Eintrittskarten behalten Ihre Gültigkeit, können aber auch auf Wunsch an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgeben werden.

 „Thorsten Eckrich erlitt am vergangenen Sonntag einen Herzanfall und wird seitdem stationär betreut. Aufgrund der aktuellen Lage ist es nicht möglich, das Event am kommenden Samstag abzuwickeln. Er alleine war für die gesamte Planung, Organisation und Umsetzung zuständig.“, teilte heute die Ehefrau vom Veranstalter des geplanten Open-Airs in Hannover mit.

Aber Aufgeschoben ist nicht Aufgehoben. Ein neuer Termin bis spätestens Ende Oktober 2015 soll in den nächsten Tagen festgemacht werden. Alle bereits erworbenen Tickets behalten Ihre Gültigkeit. Dazu können die Tickets an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Der Ticketpreis wird vom Veranstalter erstattet.

Quelle: Vida Media

300x250_2
468x60_6
DISKUSSION - Hinterlasse einen Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here