Längst haben die Schlagerpiloten mit ihrem zweiten Album eine Spitzenposition in den Charts erreicht. Mit ihren Songs über Fernweh und Romantik entführen sie in diesen Zeiten einen Moment in eine Traumwelt.

Zunächst geht die Reise nach „Santo Domingo“. Der Song ist Titelsong und Singleauskopplung und gibt das Gefühl für das Album vor. Danach geht es mit „Lady Jamaika“ nach Montego Bay, bevor die Alltagssorgen auf „Bora Bora“ vergessen werden. Wie lange werden wir von diesen wundervollen Orten nur Träumen dürfen? Die Schlagerpiloten sorgen für traumhafte Gedanken.

„Über den Dächern von Santorin“ geht die Traumreise weiter. Wer die griechische Insel mit ihren weißen Häusern gesehen hat, der vergisst sie nie. Ich kann das nur bestätigen. Der Song fängt das Feeling der Insel perfekt ein.

Zurzeit stehen die Flugzeuge, die uns an die Orte unserer Träume bringen, am Boden. Kein Grund nicht vom nächsten Flug ins Glück zu träumen. Wie schön, wenn dann auch noch ein Schlagerpilot bittet „Sei doch meine Stewardess“. Auch wenn das Bild von Mann und Frau hier etwas antiquiert ist.

„Anna-Lena“ ist die nächste Traumfrau, die hier besungen wird. Mit etwas mehr Tempo dreht sich Anna-Lena mit ihrem Traummann auf dem Tanzparkett.

„Kein Plan B“ – manchmal ist das genau richtig. Zusammen in die Schlossallee ziehen und das Glück genießen. So wünscht man sich das Leben.

Man sieht die Fischer vor seinem inneren Auge, wenn es heißt „Mit dir im Paradies“. Das möchte man wieder erleben, den Strand, das Meer und die Liebe. In dieser Zeit kann man nur davon träumen, aber mit der Musik der Schlagerpiloten macht das viel Freude.

Und weiter geht der Traum mit „Sonne, Mond und Sterne“ – langsam und berührend. Leicht wie eine Feder schwebt man auf rosa Wolken davon.

Die Liebe stellt alles auf den Kopf und man fragt sich „Wenn nicht wir, wer kriegt‘s denn sonst hin“. Jetzt hat die Liebe mal jemand erwischt, der bislang kein Glück hatte. Schöner Gedanke. Da träume ich gerne mit.

Auf zum Rendezvous auf „Bella Luna“ – eine Insel, die zum Träumen einlädt. Und schon wieder der Traum von weißem Strand und blauem Meer. Einfach Augen schließen und hinträumen.

Gerade im Mai feiern viele ihre Hochzeit. Ein Tag wie im Traum, eben „Ein Tag in Weiß“. Bereits Roy Black hat sich mit seinem Lied zur Hochzeit unvergesslich gemacht. Diese Erinnerung an die Hochzeit könnte jetzt von den Schlagerpiloten besungen werden.

„Schöne Grüße an dein Bauchgefühl“ senden die Schlagerpiloten. Wenn man eine Entscheidung für die Liebe treffen will, dann sollte man auf das Bauchgefühl hören. Keine Freunde und kein Ratgeber kann diese Frage beantworten, es muss das Gefühl sein.

Freundschaft soll auch durch schwere Zeiten führen und darum das Angebot „Komm nimm meine Hand mein Freund“. Ob es um Leben und Tod oder andere Fragen geht, auf einen echten Freund kann man immer zählen.

Wer hört das nicht gerne, wenn jemand sagt „Du spielst die allererste Geige“. Weil die Liebste krank ist, verzichtet er auf die Oper (oder Fußball?) und verwöhnt seine Partnerin. Dabei ist er so umsichtig. Eine schöne Idee, deren Umsetzung viele Frauen wünschen. Vielleicht sollte man diesen Song mal in die Playlist des Partners mogeln.

Eine Reise, die auch in diesen Zeiten möglich ist, ist die Reise im Traum. „Ich schick mein Herz auf die Reise zu dir“ erzählt davon, wie man die Liebe auch bei einer räumlichen Trennung auf die Reise schicken kann.

Manchmal ist das Leben nicht so, wie man es geplant hat. Trotzdem kann man dabei feststellen „In den Wolken“ wohnt das Glück. Wenn man auf sein Herz hört, dann kann einem das ganz große Glück begegnen.

Für die deutsche Version von „Go West“ wird aus dem Trio ein Quartett. Sascha Heyna unterstützt die Schlagerpiloten bei diesem Popsong aus der Jugend, der einen in vergangene Zeiten wegträgt.

18 Songs haben die Schlagerpiloten Stefan, Kevin und Frank für ihr aktuelles Album aufgenommen und laden dazu ein, sich aus der Realität zu träumen. Das ist genau die richtige Intention in diesen schwierigen Zeiten. Der Wunsch nach dieser Traumwelt in der Musik wird diesem Album noch weiteren Auftrieb geben. Musikalisch sind die Schlagerpiloten für mich die neuen Flippers, vom Sound, von den Themen und vom Gefühl. Genau das haben viele Fans im Schlager vermisst und endlich wird diese romantische Sehnsucht wieder gestillt.

Fotocredit: Telamo Musik & Unterhaltung GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here