Nach ihrem fulminanten Debut im vergangenen Jahr wird Vicky Leandros am 15. Februar 2020 bereits das zweite Mal in der Hamburger Elbphilharmonie gastieren und zwar gleich zweimal am selben Tag: 15 h und 20 h. Damit ging für sie ein Herzenswunsch abermals in Erfüllung. Für die beiden Konzerte im derzeit weltweit attraktivsten Konzerthaus stellt Vicky ein ganz persönliches Programm zusammen, das den Weltstar in allen seinen Facetten zeigen wird. „Ich freue mich so sehr, dass ich wieder in der wundervollen Elbphilharmonie gastieren darf“ so Vicky Leandros.

Das Programm wird die große Bandbreite des musikalischen Potentials dieser einzigartigen Künstlerin widerspiegeln. Begleitet wird sie dabei von ihrer Band sowie einem Streichquartett – und neben besinnlichen Liedern und Balladen darf sich das Publikum auch auf die Welterfolge der Sängerin freuen.

Dass die musikalischen Darbietungen von Vicky Leandros dem Zuhörer ins Herz gehen und berühren, bestätigt sich immer wieder bei ihren erfolgreichen Konzert-Tourneen. Die Vollblutkünstlerin steht nun seit mehr als 52 Jahren auf der Bühne. Ihre einzigartige Karriere liest sich wie die Inhaltsangabe eines großen Musiklexikons: Nach ihrem großen Grand-Prix-Sieg im Jahr 1972 landete sie über 40 Top Ten-Hits in Europa, Kanada und Japan. Mit Interpretationen von Evergreens in acht Sprachen sang sie sich weltweit in die Herzen ihrer Fans. Mit mehr als 1.000 eingesungenen Liedern, 500 Albumveröffentlichungen weltweit und mehr als 55 Millionen verkauften Tonträgern gehört sie zu den erfolgreichsten Künstlerinnen überhaupt.

Vicky Leandros betrachtet und genießt das Leben mit einem Augenzwinkern. Sie scheut sich nicht auf der Bühne Gefühl zu zeigen und entwickelt wunderbare Momente, die man nie vergisst.

Ihr wollt gewinnen? Dann müsst ihr folgendes tun!

1. Gebt der Seite Kurzreisedeal ein „Gefällt mir“ auf Facebook. Klick hier
2. Folgt Kurzreisedeal auf Instagram. Klick hier

Unser Gewinnspiel läuft bis zum 20.01.2020. In Kooperation mit Kurzreisedeal https://www.kurzreisedeal.de/

Fotocredit: Pressefoto / Semmel Concerts

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here