468x60_5

Mit seinem aktuellen Album „Alles Gute!“ erreicht Oli. P seit 20 Jahren mit Platz 9 die beste Chart-Platzierung seiner Karriere seit der Veröffentlichung seines Albums „o.ton“ 1999.

Oli.P: „Ich kann es überhaupt noch nicht fassen, was für bewegende Tage. Erst der Weltrekord beim Albumkonzert, jetzt das beste Ergebnis seit 20 Jahren! Es macht einfach so viel Freude Musik zu machen. Ich bin schon gespannt, was da alles noch kommt. Aber momentan finde ich keine Worte!“

Anlässlich der Veröffentlichung seines neuen Albums „Alles Gute!“ hat Oli.P am Sonntag, 11. August im Carlswerk Victoria in Köln nach seinem Konzert eine sechsstündige Autogrammstunde gegeben.

Werbung
Ein idealer Platz, um in jedem Beitrag auf Ihre Veranstaltung hinzuweisen, ist diese Position. Gerne sprechen wir mit Ihnen über die Möglichkeiten, sich hier zu platzieren.
In der Rotation ist diese Werbefläche perfekt. Günstig und schnell eingerichtet.
Den Lesern unserer Seite fällt diese Werbeplatzierung direkt ins Auge und hier können Sie ideal z. B. auf neue Veröffentlichungen, Veranstaltungen, Singles oder Alben hinweisen. Die Möglichkeiten sind nahezu unendlich.

Das REKORD-INSTITUT für DEUTSCHLAND (RID) bestätigte die Mammut-Autogrammstunde als neuen Weltrekord, der nun offiziell in das RID-Rekordarchiv eingetragen wurde. Oli.P erhielt seine persönliche RID-Rekordurkunde der Kategorie „längste Autogrammstunde eines Künstlers nach seiner Show“.

Der Longplayer „Alles Gute!“ auf dem Oli.P seine „All Time Favorites“ musikalisch ins Hier und Jetzt holt, entstand in Zusammenarbeit mit Hitproducer Christian Geller. Von Pop, Rap, über neue Deutsche Welle bis zu Schlager der 80er und 90er interpretiert Oli.P auf dem Album Klassiker wie „Nachts wenn alles schläft“ von Howard Carpendale oder Heinz Rudolf Kunze‘s „Dein ist mein ganzes Herz“ bis zu „Für Dich“ von Yvonne Catterfeld .

Weit mehr als 200 Konzerte gibt Oli.P im Jahr. Auch als TV- und Radiomoderator ist er erfolgreich und wird neben seiner ARD-Show „Hallo Schatz“ ab Herbst auch fest im Moderatorenteam der WDR-Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ sein.

Quelle: Telamo Musik & Unterhaltung GmbH
Fotocredit: Eventpress
300x250_2
468x60_6
DISKUSSION - Hinterlasse einen Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here